Ist der Aufbau von Passivem Einkommen der SchlĂŒssel zur Finanziellen Freiheit?

Lese den Artikel in: 6 Minuten

Finanzielle Freiheit: Was wĂŒrdest Du tun, wenn Geld kein Problem wĂ€re?

Finanzielle Freiheit!

Was fĂŒr ein tolles GefĂŒhl muss es sein, es zu erreichen.

Aber wie weißt du, wann es passiert? Gibt es einen magischen Moment, wenn Du weißt, dass Du es geschafft hast?

Leider gibt es ihn nicht. In der Tat ist finanzielle Freiheit nicht etwas, was Du mit einem Wörterbuch oder einer einfachen Google-Suche definieren kannst (aber wenn Sie hier von Google kommen, lesen Sie weiter! 🙂 ).

Die finanzielle Freiheit ist fĂŒr jeden anders und nur dann, wenn Du das erkennst und akzeptierst, kannst Du damit beginnen, darauf zu arbeiten.

Finanzielle Freiheit in der traditionellen Kultur

Reichtum in Las Vegas

Bevor wir in das einsteigen, was Du brauchst, um finanzielle Freiheit zu definieren, lass uns einen Blick auf einige der allgemeineren Definitionen werfen.

“Mehr Geld ist die Antwort”

In unserer Kultur, gibt es oft dieses MissverstÀndnis, dass man mit mehr Geld automatisch in die finanzielle Freiheit kommt.

WĂ€hrend mehr Geld sicherlich hilft, könnte ich dir leicht einige Beispiele von Leuten geben, die ich persönlich kenne, die eine FĂŒlle von Einkommen und / oder Reichtum haben, aber immer noch das GefĂŒhl haben, dass sie in Treibsand sinken. Du machst 150.000 Euro pro Jahr, aber lebst irgendwie noch von Gehaltsscheck-zu-Gehaltsscheck.

In diesem Sinne kann man einfach nicht sagen: „Wenn ich mehr Geld verdiene, wird es besser sein.“

 Mehr Einkommen wird deine Probleme nicht lösen, wenn Du mit Geld nicht umgehen kannst!

Du musst jetzt ein besseres VerstĂ€ndnis fĂŒr Dein Geld gewinnen. Du musst einen Plan vorwĂ€rts haben.

Auf der Kehrseite könnte ich dir auch Beispiele von Leuten zeigen, die nur ein bescheidenes Einkommen und ein Zuhause haben, die sich fĂŒr finanziell frei halten. Besser noch, da sind Leute da draußen, die viel weniger machen als das, was sie gewöhnt waren, aber jetzt tun was sie lieben und sich gut fĂŒhlen.

Basierend auf diesen Beispielen kann ich leicht sagen, dass die finanzielle Freiheit mehr ist als nur Geld.

“Ruhestand = Finanzielle Freiheit”

FrĂŒh im Leben wird dir beigebracht, dass du zur Schule gehen solltest, einen gut bezahlten Job haben solltest, heiraten, ein Haus kaufen, eine Familie grĂŒnden, einen goldenen Retriever bekommen, noch mehr Geld verdienen, ein noch grĂ¶ĂŸeres Haus kaufen, deine tollen Kinder zur Schule schicken solltest und dann auf wundersame Weise, kommt die finanzielle Freiheit bei genau 65 Jahren, wenn du dich zurĂŒckziehst. Nachdem du dich zurĂŒckziehst, hast du jede Menge Zeit fĂŒr „finanzielle Freiheit“ und jegliche Art von AktivitĂ€ten hast und alle werden mit der Welt Recht sein.

Das ist der deutsche Traum, richtig?

Leider finden die Leute heraus, dass der oben definierte Weg nicht zur finanziellen Freiheit fĂŒhrt. Dieser Weg fĂŒhrt zu unendlichen Schulden. Es fĂŒhrt zu einem Mangel an Renteneinsparungen. Es fĂŒhrt zu finanziellen Frustration.

Wenn du irgendwann zu dieser Erkenntnis gekommen bist, rationalisierst du und sage: „Nun, ich werde nur ĂŒber 65 Jahre hinweg arbeiten, bis ich dieses Chaos aufrĂ€umte und mich tatsĂ€chlich zurĂŒckziehen kann.”

Das ist schon heute das Ziel vieler Amerikaner. Das Problem damit ist, dass viele von ihnen nicht arbeiten können, auch wenn sie wollen.

Deshalb musst du aufhören zu denken, dass der Ruhestand der finanziellen Freiheit entspricht.

Wie du siehst wurde das Wort „Ruhestand“ in den letzten Jahrzehnten neu definiert.

Denk darĂŒber nach. Wenn ich dich um eine generische Definition oder ein Bild von Ruhestand bitten wĂŒrde, was wĂŒrdest du sagen?

Ich kann fast garantieren, dass deine Definition nah an allen anderen ist.

Aber weißt du was? Du bist nicht wie alle anderen. Du bist du und nur du kannst entscheiden, wie man finanzielle Freiheit definiert.

Weiterhin zu denken, dass Ruhestand = finanzielle Freiheit ist, wird dazu fĂŒhren, dass Du die Diskussion, die du jetzt haben mĂŒsstest, verzögerst. Wenn du versuchst, wird es dich zwangslĂ€ufig auf den falschen Weg fĂŒhren.

Wenn Geld kein Problem wĂ€re, was wĂŒrdest Du tun?

Um festzustellen, was finanzielle Freiheit fĂŒr dich bedeutet, musst du die obige Frage beantworten.

WĂŒrdest du den Job beenden, den du hasst und etwas tun, was du wirklich liebst?

WĂŒrdest Du mehr Zeit mit der Familie verbringen? Wahrscheinlich!

Willst Du ein paar Monate Auszeit nehmen, um die Welt zu bereisen, wĂ€hrend Du nicht darĂŒber nachdenken musst, wann dein nĂ€chster Gehaltsscheck hereinkommt? Viele Digitale Nomaden leben diesen Traum das ganze Jahr ĂŒber, ein wenig arbeiten, aber eigentlich sind sie bereits finanziell frei.

Willst du das GeschÀft, von dem du seit Jahren getrÀumt hast, anfangen?

Die finanzielle Freiheit bietet dir diese Möglichkeiten. Es ist das, was du aus deinem Leben machst und es ist nicht notwendig, jeden Cent zu drehen.

Ich drĂ€nge dich dringend, dich jetzt zu setzen und lange und schwer ĂŒber diese Frage nachzudenken. Wenn du verheiratet bist, setz dich mit deinem Partner zusammen und frag ihm die gleiche Frage.

Es ist eine schwer zu beantwortende Frage, aber je lÀnger sie unbeantwortet bleibt, desto schwieriger wird es sein sie zu erreichen.

Finanzielle Freiheit erreichen

Jetzt verstehe ich sicherlich, dass wir in einer Welt leben, in der Geld existiert und es die Dinge einfacher machen kann.

Aber nur durch Geld machen und / oder haben, kommst du nicht eher finanzielle Freiheit. Es ist was du tatsÀchlich mit dem Geld machst was zÀhlt.

Leider denken zu viele Leute an Geld als Last. Es ist nur noch etwas, mit dem du dich beschÀftigen musst.

Aber ich werde dir ein kleines Geheimnis verraten – um finanzielle Freiheit zu erreichen, musst du an Geld als Werkzeug denken

Geld ist, was dir helfen wird dort hin zu kommen.

Finanzziele festlegen

Sicher, dein ĂŒbergeordnetes Ziel ist finanzielle Freiheit, aber es gibt viele andere Dinge in deinem Leben (Wohnung, Transport, Essen, etc.), wo du Geld ausgeben musst.

Diese Dinge mĂŒssen ein Teil deiner finanziellen Ziele sein und du musst fĂŒr sie im Laufe der Zeit vorbereitet sein. Nicht vorbereitet fĂŒr sie werden deine Fortschritte  sich verzögern und möglicherweise zu Schulden fĂŒhren.

Erstelle ein Budget

Bei Budgetierung geht es nicht um BeschrÀnkung. Es geht um RealitÀt.

Wenn dein Ziel die finanzielle Freiheit ist, musst Du wissen, wie Du es erreichst.

Es wird nicht nur magisch passieren, Du musst dafĂŒr planen.

Ein Budget wird dir helfen, skizzieren dir dein Einkommen und Ausgaben, so kannst Du herausfinden, wie Du deine Ziele setzen kannst, um sie zu erreichen.

Ein Budget wird dir auch helfen, zu entscheiden, welche Ausgaben Du reduzieren oder ausschneiden solltest, um die finanzielle Freiheit zu erreichen. Wie du in einem spÀteren Abschnitt herausfinden wirst, musst du Dinge tun, die ein wenig anders als alle anderen sind.

 

Vermeidung von Schulden wichtig

Um es einfach auszudrĂŒcken, Schulden zu machen oder sich in Zukunft zu akkumulieren, wird deine FĂ€higkeit beeintrĂ€chtigen, Reichtum auf zu bauen.

Schulden sind stressig.

Schulden werden einen großen Teil deines Cash Flows verbrauchen.

Schulden lenken deine Aufmerksamkeit von deinen langfristigen Zielen ab.

Wenn Du also weiterhin daran denkst, „nur ein weiterer Teil des Lebens“ zu finanzieren, wirst Du nie finanzielle Freiheit erreichen. Beseitige sie so schnell wie möglich.

Ohne Schulden zu zahlen, die Deine finanzielle Situation belasten, kannst Du Dich auf die wichtigen Sachen konzentrieren.

 

Bestimme, was Du sparen musst

Um finanzielle Freiheit zu erreichen, musst du etwas Geld sparen. Dieses Geld gibt dir die FĂ€higkeit zu tun, was du willst, wenn Du es willst.

Also, wie viel musst Du sparen?

Nun, das ist schwer zu berechnen. Du musst die Antworten auf einige ziemlich spezifische Fragen kennen.

 

Spare, spare, spare

Jetzt ist es Zeit zu sparen. Wie Du schon weisst, je frĂŒher du anfĂ€ngst, desto besser.

Sparen und Dein Einkommen durch ein Online Business extrem zu erhönen ist der SchlĂŒssel zur Finanziellen Freiheit!

Steuern belasten Dein Vermögen extrem, es hat seinen Grund, warum hunderte Online Unternehmer gerade nach Zypern ziehen, denn hier lassen sich richtig strukturiert (Dividende statt Einkommen) alle möglichen AktivitĂ€ten steuerfrei als Dividende beziehen oder sind von haus aus schon steuerfrei wie ZinsertrĂ€ge und die meisten Kursgewinne (nicht Forex, Forex macht man deshalb ĂŒber eine steuerfreie Dividendengesellschaft oder ĂŒber eine Zypern LTD). Wenn Du 50% Steuern sparst, bist Du 50% schneller am Ziel!

 

Gehe weiter und sei ein finanzieller Rebell!

Wie ich in diesem Artikel angedeutet habe, ist die Idee der finanziellen Freiheit nicht traditionell.

Es wird als zu schwer zu erreichen angesehen. Viele Leute denken, dass es einfach nicht möglich ist mit allem, was in der heutigen Welt vor sich geht.

Diese Ansichten sind auch, warum du einige Leute andere angreifen siehst, die finanzielle Freiheit erreicht haben.

Aus diesem Grund musst d bereit sein fĂŒr die unvermeidlichen Fragen und Kritik ĂŒber deine Entscheidungen.

Dazu musst du erkennen, dass du keine unkonventionellen finanziellen Bewegungen fĂŒr sie machst. Du machst sie fĂŒr dich.

Diejenigen, die finanzielle Freiheit erreichen, haben sich in der Regel von den traditionellen Normen des Geldmanagements befreit.

Sie sind Rebellen und du musst auch einer sein.

 

*     *     *     *     *

Was bedeutet finanzielle Freiheit fĂŒr Dich?

FĂŒr mich ist die finanzielle Freiheit die Freiheit, tun zu können was ich möchte, ohne auf den Euro achten zu mĂŒssen und arbeiten zu können wann und woran ich will!

Zum Schluss, bitte erinnere Dich:

Die finanzielle Freiheit wird nicht ĂŒber Nacht erreicht.

Aber wenn du in der Lage bist zu definieren, was finanzielle Freiheit fĂŒr Dich bedeutet, kann es den Stress beseitigen, Deinen Weg nicht zu kennen.

Mach Dir klar was Du willst und TUE ES!

Ist der Aufbau von Passivem Einkommen der SchlĂŒssel zur Finanziellen Freiheit?
4 (80%) 4 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: