Hast Du schon mal von einem Kajak gehört?

Besitzt Du ein Kajak? Besitzt Dein Freund ein Kajak? Auch wenn es einige Menschen gibt, die ein eigenes Kajak besitzen, denke ich, dass viele das Kajak einfach nur mieten.

Starte Dein eigenes Kajak vermieten Geschäft

Wenn Du passives Einkommen mit dem Vermieten von Kajaks generieren möchtest, solltest Du einen See oder das Meer in der Nähe haben. Optimalerweise wohnst Du in einer Gegend, wo Du mindestens vom April bis Ende Oktober Kajaks vermieten kannst. Es gibt zwar auch einige Kajak Fans, die auch im Winter Kajak fahren, aber diese gehören nach meinen Recherchen zur Minderheit. Du stellst Dir sicherlich die Frage, ob es überhaupt profitabel nur 6 Monate pro Jahr Kajaks zu verleihen?

Du benötigst 4-5 (oder mehr) Kajaks, jedes kostet Dich einmalig zwischen 500 – 1800 €, also eher geringe einmalige Anschaffungskosten.

Du könntest mit etwas Glück ein kleines Grundstück eines lokalen Business mieten und dort (sofern die Bürokratie mitspielt) Deine Kajaks unterstellen und Deine Verkaufsstelle einrichten. Rechne mit ca 300 – 400 € im Monat Miete.

Du benötigst noch einige Schwimmwesten, 10 Stück kosten Dich ca 300 €..

Damit Du daraus ein passives Einkommen machen kannst, benötigst Du noch einen Angestellten, rechne für einen Vollzeitmitarbeiter ca 2000 – 3000 € im Monat ein.

6 Monate Gehalt kosten Dich also rund 18.000 €