Passives Einkommen mit Bonus- und Cashbackprogrammen

Hast Du schon einmal von Miles & More, Payback und anderen Bonus- und Cashback Karten gehört? Bestimmt, denn diese Bonus- Payback- bzw Cashbacksysteme erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Diese Form des passiven Einkommen ist im Prinzip nicht sehr spektakul√§r und wirklich passives Einkommen ist es auch nicht, aber hey wenn Du ohnehin Geld f√ľr Reisen & Eink√§ufe etc. ausgibst, warum nicht einen Teil davon zur√ľck erhalten?

Die Idee dahinter ist ganz einfach.

Unter Cashback versteht man eigentlich ein digitales Payback d.h. man erh√§lt beim Kauf einer Ware bzw. Dienstleistung ein wenig Geld zur√ľck bzw. je nach Plattform wie z.B. Payback.de auch Punkte, die man sich in Geld auszahlen lassen kann.

Eine recht popul√§re Cashback Seite ist GETMORE, hier kannst Du z.B. bis zu 20‚ā¨ Cashback f√ľr ein Audible Abo und bei allen m√∂glichen Shops X Prozent Cashback. 5,6 % Cashback bei Check24 auf Mietwagen, Pauschalreisen und Hotels ist sicher interessant.

Neben solchen Cashback Seiten, gibt es auch noch verschiedene Kreditkarten-Bonusprogramme und Bonusprogramme zum Flugmeilen sammeln.

Die US-Blogger reisen zum Teil kostenlos um die Welt, weil sie soviele Punkte gesammelt haben, dies ist zwar auch kein direktes passives Einkommen, aber f√ľr Vielreisende eine coole Sache.

Fazit:

Reich wird man durch Cashback, Payback und Bonusprogramme nicht, aber ein paar hundert Euro im Jahr können es schon werden, die man spart bzw. sich auszahlen kann.

 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply: